Musikausflug Zwentendorf 2019

Am 31. August war es wieder soweit dass alle Musiker gemeinsam einen Ausflug machten. Ein Langjähriger Ausflugswunsch eines Musikers wurde dabei umgesetzt: Ein Besuch im österreichischen Atomkraftwerk Zwentendorf.
Bei diesem eintägigen Ausflug wurde vormittags das Schloss Grafenegg angefahren. Das lag bereits am Weg zum eigentlichen Ziel. Dort wurde der wunderschöne Garten um das Schloss besichtigt. Auch eine Kulisse für Konzerte wurde dort besichtigt.
Nach dem Mittagessen neben dem Kernkraftwerk ging es direkt zu der Führung in diesem großen Bauwerk über. Für alle, die bei so einer Führung noch nie dabei waren, es ist sehr zu empfehlen. Auch die technisch nicht so interessierten und die Jugendlichen fanden alles sehr interessant und sehenswert. Es ist ja schließlich auch ein Kraftwerk, wo man das Herz des Kraftwerks gefahrlos begutachten kann. Man sah dort alles vom Reaktor, Kühlsystem, Stromerzeugung und Steuerung. Auch sämtliche Sicherheitseinrichtungen und Schutzzonen mussten durchquert werden.
Nach dieser interessanten Führung ging es zum Abschluss noch zu einem Heurigen in Feuersbrunn, wo wir noch einige gemütliche Stunden verbrachten.

Weiterlesen

Jungmusikerlager 2019

Sonnrißhütte Kleinreifling

Wie auch letztes Jahr verbrachten wir mit unseren Jungmusikern und Jungmusikerinnen ein musikalisches Wochenende auf einer Hütte. Dieses Jahr ging es nach Kleinreifling zur Sonnrißhütte. Es wurde viel musiziert und für viele war es neu in einem so großen Ensemble (fast schon einer Musikkapelle) mitzuspielen. Da unser Stabführer ebenfalls dabei war, wurde auch fleißig marschiert und  der Grundschritt, sowie das “Abfallen” und die “große Wende” wurden erlernt. Die jungen Musikanten hatten sichtlich Spaß dabei und lernten sehr schnell. Aus diesem Grund gab es auch am Sonntag im Musikheim ein kleines Konzert für die Eltern, wo die Kinder die einstudierten Musikstücke und ihre neu erlernten Marschierkünste vorgeführt haben. 
Neben der musikalischen Arbeit war auch noch Platz für Spiel und Spaß, und so wurden am Abend viele Gemeinschaftsspiele gespielt, am Samstagnachmittag wurde ein Stationenbetrieb durchgeführt, ein Lager im Wald wurde auch gebaut und das tägliche “Merkballspielen” durfte natürlich nicht fehlen. 

Alles in allem war es ein gelungenes Wochenenende auf der Sonnrißhütte und wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr.

Weiterlesen