Konzertreise Wildschönau 2022

Letztes Jahr mussten wir auf unsere Konzertreise leider verzichten, dafür hat es uns dieses Jahr umso mehr gefreut, dass wir uns nach Auffach in Tirol aufmachen konnten. Die Einladung in die Wildschönau blieb trotz der coronabedingten Absage 2021 bestehen, sodass wir sie dieses Jahr einlösen konnten.

Vielen von den Musikern war diese Region völlig fremd, nur einige berichteten immer wieder von den vielen Urlauben in dieser Region und den Spaß, den sie an den langen Sommerabenden hatten.

So waren schon viele gespannt auf das Talfest in Auffach wo wir am Sonntag zum Festumzug und einen anschließenden Dämmerschoppen eingeladen waren.

Bereits am Samstag ging es mit dem Bus in Richtung Tirol. Ein langer Weg stand uns bis zu der beliebten Urlaubsregion bevor. Aber mit den vielen Musikkollegen vergeht so eine Fahrt wie im Flug. Nach einer kurzen Rast in Rattenberg zu Mittag ging es hinauf in das Tal. Bei herrlichem Ambiente sind wir schließlich angekommen.

Nach kurzer Rast in den Unterkünften sind wir in das Festzelt einmarschiert und wurden dort bereits von vielen Gästen und guter Stimmung empfangen. Bei so einem großen Fest verbringt man gerne noch ein ein paar weitere Stunden.

Am Sonntag war ein großer Festumzug geplant, und wir waren mit von der Partie. Viele aufwändig geschmückte Wägen und Tiere machten sich durch viele Zuseher auf dem Weg ins Festzelt. Anschließend sorgten wir mit einem Dämmerschoppen für gute Stimmung im Zelt. Auch nach uns folgten noch zwei weitere Kapellen, die an der guten Stimmung von uns anknüpfen konnten.

So lange das Wochenende hier auch klingen mag, so schnell ist es dann doch vergangen. Am Montagvormittag ging es am Feiertag schließlich wieder ab nachhause.

Und von den vielen Geschichten die alle im Vorhinein gehört haben, können wir nur sagen: „es war echt leiwond do drinnen“

Hier noch ein Video vom Festumzug am Sonntag: https://youtu.be/PDTJDzcHeiY

„Feedback“ – Konzert 2022

Nach einer sehr langer Pause hat es vom Blasmusikverband wieder eine Veranstaltung gegeben. Wie im Frühjahr üblich, sind alle Kapellen des Bezirkes zu der Konzertwertung eingeladen. Jedoch wurde anstatt der Wertung dieses Jahr ein „Feedback“ – Konzert abgehalten, wo sich alle Kapellen beteiligen konnten. So übten auch wir fleißig und stellten uns dieser Herausforderung. Die Stücke sind normale Wertungsstücke gewesen, die es natürlich in verschiedene Schwierigkeitsstufen gab. So traten wir in der Klasse B an und fuhren nach wochenlangen proben voller Motivation nach Ternberg.

Die drei Juroren, der Landeskapellmeister Günther Reisegger und die beiden Kapellmeister-Ausbildner Andreas Simbeni und Arnold Renhardt, gaben anschließend Tipps und Vorschläge, wie das Zusammenspiel verbessert werden kann. Aber auch Passagen, die gut musiziert wurden, sind betont worden.

Mit den vielen guten Rückmeldungen können wir jetzt voller Motivation in das musikalische Jahr starten.

Frühschoppen FF Ebersegg 2021

Lange ist es her dass wir mit voller Mannschaft wieder einen Frühschoppen gestalten durften. Nach einer gefühlten ewigen Wartezeit wurde in unserem Tal endlich wieder einmal ein Frühschoppen abgehalten. Die FF-Ebersegg hat zum traditionellen Sommerfest eingeladen. Wir haben die Einladung natürlich voller Freude angenommen und sind gerne zu unseren Freunden in den Kohlergraben gefahren. Ein Fest mit den aktuell gültigen  3G-Regeln mit Kontrolle beim Eingang wirkt zu Beginn etwas befremdlich, jedoch kommt mit der Ebersegger Gastfreundschaft gleich gute Stimmung auf. Mit unserer Musik konnten wir den Besuchern durch einige gemütliche Stunden begleiten. Trotz Urlaubszeit waren die Reihen in unserer Musikkapelle gut gefüllt. Durch die lange probenfreie Zeit war es dann für manche durchaus anstrengend dass auch zum Schluss noch etwas vom Ansatz übrig war.

Musiball 2020

So lange haben wir uns wieder auf diesen Ball gefreut, und schon ist er wieder vorbei. Der Musiball in Kleinraming war wieder ein voller Erfolg. Am Samstag 08. Februar haben wir zum wiederholten Mal ins Gasthaus eingeladen um gemeinsam gemütliche Stunden zu verbringen. Zu Beginn der Veranstaltung unterhielten uns die Gruppe „Des kau da Wuascht sei“ von Kürnberg. Gleich darauf spielte die Gruppe „Schnopsidee“  und unterhielten alle Besucher bis spät in die  Nacht hinein. Die Gäste kamen auch in unserer Weinbar nicht zu kurz, wo exzellente Tropfen angeboten wurden. Ein weiteres Highlight war die Mitternachtseinlage, die von einigen Musikern inszeniert wurde. Dabei wurde das musikalische Können eines Musikers auf die Probe gestellt, denn er hat mit seinen Füßen und mit seinen Händen je ein Instrument bedient.

Weiterlesen

Musikausflug Zwentendorf 2019

Am 31. August war es wieder soweit dass alle Musiker gemeinsam einen Ausflug machten. Ein Langjähriger Ausflugswunsch eines Musikers wurde dabei umgesetzt: Ein Besuch im österreichischen Atomkraftwerk Zwentendorf.
Bei diesem eintägigen Ausflug wurde vormittags das Schloss Grafenegg angefahren. Das lag bereits am Weg zum eigentlichen Ziel. Dort wurde der wunderschöne Garten um das Schloss besichtigt. Auch eine Kulisse für Konzerte wurde dort besichtigt.
Nach dem Mittagessen neben dem Kernkraftwerk ging es direkt zu der Führung in diesem großen Bauwerk über. Für alle, die bei so einer Führung noch nie dabei waren, es ist sehr zu empfehlen. Auch die technisch nicht so interessierten und die Jugendlichen fanden alles sehr interessant und sehenswert. Es ist ja schließlich auch ein Kraftwerk, wo man das Herz des Kraftwerks gefahrlos begutachten kann. Man sah dort alles vom Reaktor, Kühlsystem, Stromerzeugung und Steuerung. Auch sämtliche Sicherheitseinrichtungen und Schutzzonen mussten durchquert werden.
Nach dieser interessanten Führung ging es zum Abschluss noch zu einem Heurigen in Feuersbrunn, wo wir noch einige gemütliche Stunden verbrachten.

Weiterlesen

Jungmusikerlager 2019

Sonnrißhütte Kleinreifling

Wie auch letztes Jahr verbrachten wir mit unseren Jungmusikern und Jungmusikerinnen ein musikalisches Wochenende auf einer Hütte. Dieses Jahr ging es nach Kleinreifling zur Sonnrißhütte. Es wurde viel musiziert und für viele war es neu in einem so großen Ensemble (fast schon einer Musikkapelle) mitzuspielen. Da unser Stabführer ebenfalls dabei war, wurde auch fleißig marschiert und  der Grundschritt, sowie das „Abfallen“ und die „große Wende“ wurden erlernt. Die jungen Musikanten hatten sichtlich Spaß dabei und lernten sehr schnell. Aus diesem Grund gab es auch am Sonntag im Musikheim ein kleines Konzert für die Eltern, wo die Kinder die einstudierten Musikstücke und ihre neu erlernten Marschierkünste vorgeführt haben. 
Neben der musikalischen Arbeit war auch noch Platz für Spiel und Spaß, und so wurden am Abend viele Gemeinschaftsspiele gespielt, am Samstagnachmittag wurde ein Stationenbetrieb durchgeführt, ein Lager im Wald wurde auch gebaut und das tägliche „Merkballspielen“ durfte natürlich nicht fehlen. 

Alles in allem war es ein gelungenes Wochenenende auf der Sonnrißhütte und wir freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr.

Weiterlesen

Tag der offenen (Musik-)Tür 2019

Auch heuer hatten die Kinder der Volksschule wieder die Möglichkeit am Tag der offenen (Musik-) Tür verschiedenste Instrumente einer Blasmusikkapelle auszuprobieren. Angefangen von Bass, Klarinette, Querflöte bis hin zum Schlagzeug war alles dabei und 15 motivierte Kinder nutzten diese Gelegenheit und probierten diese Instrumente aus. Sie hatten sichtlich Freude daran die Instrumente spielen zu dürfen und konnten mit Stolz erkennen, dass es gar nicht so schwer war einen Klang bzw. einen Ton mit den unterschiedlichen Instrumenten zu erzeugen.

Weiterlesen

Frühschoppen Kinderkrebshilfe Steyr

Ein Frühschoppen auf dem wir uns immer wieder freuen: Die Kinderkrebshilfe Steyr. Sie veranstalten alle zwei Jahre einen Frühschoppen um mit dem Gewinn schwer kranken Kindern zu helfen. Wir werden dazu immer wieder eingeladen um diesen Frühschoppen musikalisch zu gestalten. So auch dieses Jahr wo wir am 16. Juni aufspielen durften. Bei diesen Frühschoppen gibt es auch immer wieder ein Wiedersehen mit dem Organisator des Festes, der ein Freund unserer Musik ist. Die Frühschoppenzeit verging wie immer schnell. So bleibt uns nur ein Dank an das Organisationsteam auszusprechen die sich um den ganzen Ablauf perfekt gekümmert haben. Wir freuen uns jetzt schon wieder auf ein Wiedersehen in 2 Jahren. Weiterlesen

Leidnmahn 2019

Für eine gute Qualität der unserer Christbäume gehört natürlich die beste Pflege dazu. Alle Bäume werden daher einmal im Jahr ausgemäht, damit sie wieder frei wachsen können. Dieses Jahr trafen sich die Musiker und auch sämtliche Freunde der Musik am 15. Juni um die gesamte Fläche der Chritbaumleidn zu mähen. Das geschieht alles per Hand damit keine Bäume aus Versehen mit gemäht werden. Dank der Vielen Helfer konnte alles schnell erledigt werden. Danach wurden noch einige gesellige Stunden im Musikheim verbracht. Besten Dank an alle Helfer.

Tag der Blasmusik 2019

Die Fortsetzung des 1.Mai beginnt ebenfalls um 06:00 Uhr morgens. Da geht es vom Ort bis zum Gasthaus Panholzer und auf der anderen Seite wieder zurück. Wir spielen von Haus zu Haus, von Siedlung zu Siedlung. Immer wieder werden wir von den Bewohnern aufgeregt erwartet, was  uns jedes Mal wieder freut. Auch  zu Mittag wurden wir eingeladen was nach einem langen Vormittag eine willkommene Stärkung ist. Dieser Tag war extrem Heiß also danken wir den vielen, die uns eine Erfrischung angeboten haben oder uns im Schatten etwas rasten liesen.

Weiterlesen

Florianimesse 2019

Am vergangenen Sonntag wurde in Kleinraming wieder die Florianimesse gemeinsam mit der Feuerwehr Kleinraming und der Feuerwehr Ebersegg gefeiert. Aufgrund des anhaltenden Regens wurde aber die Andacht beim Kriegerdenkmal und der Einzug in die Kirche abgesagt. So wurde schließlich nur die Messe von uns musikalisch begleitet. Dafür haben wir einige Stücke einstudiert die wir sehr gerne zu unseren Besten gaben.

1. Mai 2019

Traditionell wird bei uns der Tag der Arbeit um 6 Uhr morgens mit einem Marsch begonnen. Aber anders als üblich nicht mit der Nummer 3 aus unserem Marschbuch mit der sonst immer beim ehemaligen Kaufhaus Holzner begonnen wird. Aber gegen die Befürchtung dass nun an diesem Tag mit diesem Start alles anders wird, ging es sehr routiniert weiter. Alle Raminger bei denen wir vorbei kamen freuten sich über unseren Besuch und über die schönen Klänge direkt vor ihrer Haustür einer ganzen Blaskapelle. Das kommt ja schließlich im Jahr nicht so oft vor dass man Live Musik zuhause zu hören bekommt. Weiterlesen

Maibaumaufstellen 2019

Am Vorabend vom 1. Mai wird traditionell der Maibaum in Kleinraming aufgestellt. Schon während des Tages war die Unsicherheit unter den Musikern groß, ob die Veranstaltung ins Wasser fällt, oder nicht. Der Wetterbericht lies leider keine großen Hoffnungen zu. Aber unser Stabführer ließ nicht locker und so kamen wir bei strömenden Regen um 17 Uhr im Musikheim zusammen. Nach weiterem kurzen abwarten hörte der Regen auf und wir konnten mit voller Mannschaft zum Maibaumaufstellen kommen. Zum Glück war aber ein Zelt für uns gerichtet, unter dem wir einen weiteren kurzen Regenschauer trocken überstanden.

Weiterlesen

Generalversammlung 2019

Alle zwei Jahre veranstaltet der Verein eine Generalversammlung um über sämtliche Neuerungen und Tätigkeiten zu berichten. Am Palmsonntag wurde diese unter Besuch vieler unterstützender Mitglieder abgehalten. Auch sämtliche Ehrengäste folgten der Einladung, so sind unter anderem Fr. Bürgermeister Wolfsjäger und der Bezirksobmann Hr. Postlmayr zur Versammlung gekommen.
Sämtliche Berichte der Funktionäre schilderten die Vereinstätigkeiten der vergangenen zwei Jahre und gaben auch einen kurzen Ausblick in die Zukunft. So wurden zum Beispiel in den letzten zwei Jahren 84 Gesamtproben und 24 Teil bzw. Satzproben abgehalten. Weiterlesen

Wolfthalfest 2018

Am Samstag dem 14. Juli spielten wir einen Dämmerschoppen beim MV Laussa. Sie veranstalteten das jährliche Wolfthalfest mit einen sehr bunten Programm: Angefangen mit der „Spitzberg-Roas“ am Nachmittag hinein ins Festzelt, wo wir die Gäste mit unserem Dämmerschoppen empfingen. Nach uns spielten noch die Gruppe Pro Solist`y auf. Das alles war nur das Samstagsprogramm. Am Sonntag spielten dann noch der MV Sulzbach die Messe und den Frühschoppen danach noch der MV Lausse einen Festausklang. Viele Menschen folgen der Einladung zu diesem musikalischen Programm und besuchten die Veranstaltung. Speziell am Samstagabend haben wir uns über die Besucher und die gute Stimmung in der Zimmerei Wolfthal gefreut.

Frühschoppen Heinrichs 2018

Wir wurden bereits im Jahr 2017 zu einem Frühschoppen nach Heinrichs eingeladen. Jeodch gab es damals eine kleine Terminkollision. Aber dieses Jahr haben wir noch einen Platz in unserem Terminkalender gefunden und sind der Einladung zum Frühschoppen spielen am Musikfest der Trachtenmusikkapelle Heinrichs natürlich gerne gefolgt.

Der Ort selbst ist im Waldviertel beinahe an der Tschechischen Grenze. Aufgrund der langen Fahrtzeit mussten wir uns bereits um halb sieben morgens treffen um rechtzeitig zum Frühschoppen anzukommen.

Weiterlesen

Bezirksmusikfest 2018

Am Samstag wurde das Bezirksmusikfest in Maria Neustift abgehalten. Das ist auch der Tag, an dem immer die Marschmusikbewertung im Bezirk durchgeführt wird, jedoch sind wir nur beim Festakt dabei gewesen da wir jährlich mit der Konzertwertung abwechseln. Als wir beim Fest ankamen, sind beinahe alle Marschwertungen vorbei gewesen, aber die Lokal Matadoren mit ihrer verdienten Auszeichnung haben wir noch rechtzeitig erreicht.

Direkt danach wurde ein Festakt mit zahlreichen Ehrengästen abgehalten, wo ein Gesamtspiel mit allen anwesenden Kapellen dargeboten wurde. Danach marschierten die einzelnen Kapellen in das Festzelt und warteten gespannt auf die Ergebnisse der Wertung. Weiterlesen

Tag der Blasmusik 2018

Am 17. Juni hat die Trachtenmusikkapelle Kleinraming wieder den Tag der Blasmusik veranstaltet. Dieser Tag ist bei uns so zu sagen eine Fortsetzung vom 1.Mai, nur in die andere Richtung des Ramintals. Anstatt vom Kohlergraben, gehen wir von unserem Musikheim bis zum Gasthaus Panholzer und wieder zurück. Bereits um 6 Uhr morgens haben wir mit dem Weckruf begonnen und sind von Haus zu Haus marschiert um die Blasmusik mit einigen Märschen wieder unters Volk zu bringen.
Wir möchten uns recht herzlich für die Gastfreundschaft und die Aufgeschlossenheit der Bewohner auf diesem Weg bedanken, die uns mit einer kleinen Spende, oder sogar mit einer Kleinigkeit gegen den Durst erwarteten.

Weiterlesen

Leidnmahn 2018

Auch heuer folgten wieder bei strahlendem Wetter Gönner der Musik und Musikanten dem Aufruf zum „Leidnmahn“. Durch die zahlreichen Helfer wurde das Ausmähen der Christbäume schnell erledigt. Schön ist auch, dass sich jedes Jahr wer findet, der das Mittagessen für die vielen Helfer zubereitet. Dafür ein herzliches Dankeschön! Was natürlich auch dazugehört, ist dass man sich nach getaner Arbeit gemütlich „Zaum Sitzt“ und den Tag ausklingen lässt. Weiterlesen

1. Mai 2018

Am Tag der Arbeit veranstaltet die Trachtenmusikkapelle Kleinraming immer einen Weckruf. Dabei gehen wir um 06:00 Uhr morgens bei der Kreuzung zum Kohlergraben weg in Richtung Ortszentrum von Kleinraming. Es ist jedes Jahr wieder erstaunlich, mit welcher Begeisterung uns die Bewohner bei diesem Weg erwarten. Bei einigen bekommen wir sogar eine kleine Stärkung, wofür wir uns recht herzlich bedanken.
So ein Tag ist für uns Musiker auch immer wieder ein besonderes Ereignis, da wieder viele alte Geschichten zum Vorschein kommen und erzählt werden. Dabei kommt der Spaß auf keinen Fall zu kurz.

Weiterlesen

Maibaumaufstellen 2018

Auch dieses Jahr war der Musikverein Kleinraming mit einer Abordnung bei dem traditionellen Maibaumaufstellen am Vortag vom Tag der Arbeit. Dabei Umrahmten wir das Aufstellen des Maibaums mit einigen von unseren Märschen. Viele Kleinraminger, aber auch auswärtige, sind der Einladung zu diesem Fest gefolgt. So waren bereits zu Beginn der Veranstaltung sehr viele Menschen am Ortsplatz und unterhielten sich bestens. Als der Maibaum präzise ausgerichtet war, ließen die Besucher den Abend noch gemütlich ausklingen.

Mehr Fotos können Sie unter e-steyr.com  und unter flickr.com finden